Eheschließungen -Urkunden

Sie wollen heiraten?

Ringe

Mit diesem Wunsch sind Sie nicht allein: Jedes Jahr geben sich rund 60 Paare im Standesamt Recke das Ja-Wort.
Vor das Eheglück hat das Gesetz allerdings einige Hürden gestellt. Die folgenden Seiten sollen Ihnen dabei helfen, diese mit Leichtigkeit zu nehmen. Am Anfang steht die Anmeldung zur Eheschließung.
Zur frühzeitigen Planung Ihrer Hochzeit fragen Sie bitte vorab nach einem Trautermin.

Der erste "amtliche Schritt" auf dem Weg in die Ehe ist die förmliche Anmeldung beim Standesamt.
Sie sollten sich beide persönlich anmelden. Planen Sie für das Gespräch 30 bis 40 Minuten ein. Ist eine/r der Verlobten verhindert, kann er oder sie das schriftliche Einverständnis zur Anmeldung durch den/die andere/n erklären. Einen Vordruck dieser Vollmacht erhalten Sie im Standesamt.

Die Anmeldung wird von einem Standesamt entgegengenommen, in dessen Bezirk eine/r der Verlobten den Wohnsitz hat. Wenn Sie beide nicht in Recke wohnen und trotzdem gern hier heiraten wollen - kein Problem: Sie melden Ihre Eheschließung bei Ihrem Wohnsitzstandesamt an und teilen dabei mit, dass Sie beim Standesamt Recke heiraten möchten. Die Standesbeamtin oder der Standesbeamte dort wird uns Ihre Unterlagen übersenden.
Bei der Anmeldung geht es nicht nur darum, Termine zu vereinbaren. Sie dient vor allem auch dazu, Ihren Personenstand festzustellen und zu prüfen, ob Ihrem Heiratswunsch "Ehehindernisse" entgegenstehen. Dazu müssen Sie geeignete Unterlagen vorlegen, d.h. sie zur Anmeldung mitbringen. Sie sollten sich möglichst frühzeitig anmelden. Die Anmeldung hat 6 Monate Gültigkeit - das bedeutet, dass Sie innerhalb von 6 Monaten nach der Anmeldung heiraten können. Sollte es Ihnen nicht auf einen bestimmten Wunschtermin ankommen, gibt es häufig auch kurzfristig freie Termine.

.

Trauzimmer:

Wo einst das Korn gemahlen wurde, lädt das Standesamt Recke Brautpaare in die „Ruthemühle“ an der Steinbecker Str. 40 ein. Das Kaminzimmer des heutigen Heimatmuseums bietet einen stilvollen wie geschichtsträchtigen Rahmen für das Ja-Wort.

.

Hier sehen Sie das Heimatmuseum Alte Ruthemühle

Unterlagen für die Anmeldung der Eheschließung:

  • Personalausweis / Pass
  • Beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister (falls Recke nicht Ihr Geburtsort ist; erhältlich im Standesamt Ihres Geburtsortes)
  • Meldebescheinigung mit Angabe des Familienstandes, der Staatsangehörigkeit und der Religion (falls Recke nicht Ihr Wohnort ist; erhältlich im Meldeamt Ihres Wohnortes)
  • ggfs. Eheurkunde mit Auflösungsvermerk (falls Sie nicht vorher in Recke geheiratet haben; erhältlich im Standesamt Ihres Eheschließungsortes)
  • ggfs. Geburtsurkunden der Kinder (erhältlich im Standesamt des Geburtsortes Ihrer Kinder)

Bitte beachten Sie, dass unter Umständen weitere Unterlagen erforderlich sind.

In folgenden Fällen sollten Sie sich auf jeden Fall persönlich beim Standesamt erkundigen:

  • eine/r der Verlobten besitzt oder besaß eine ausländische Staatsangehörigkeit
  • eine/r der Verlobten ist nicht im Bundesgebiet geboren
  • eine/r der Verlobten ist adoptiert
  • eine/r der Verlobten hat mehrere Vorehen
  • eine/r der Verlobten ist im Ausland geschieden worden
     

Möglichkeiten der Namensführung in der Ehe


Sie können bei der Eheschließung einen gemeinsamen Ehenamen bestimmen. Dies kann der Name des Mannes oder der Name der Frau sein. Die Ehenamensbestimmung muss aber nicht bei der Eheschließung erfolgen, sondern kann ohne jede Frist auch zu einem späteren Zeitpunkt vorgenommen werden.
 
Eine Ehenamensbestimmung ist unwiderruflich. Wenn Sie keinen Ehenamen führen wollen, verbleibt es bei getrennter Namensführung, d.h. Sie beide führen den Namen weiter, den Sie bei der Eheschließung tragen.
 
Sofern ein Ehename bestimmt wird, der nicht Ihr Geburtsname ist, können Sie Ihren Namen dem neuen Ehenamen voranstellen oder anfügen. Sie allein können dann einen Doppelnamen führen.
Die Bestimmung eines Doppelnamens für beide Ehepartner lässt das deutsche Namensrecht nicht zu.


Nachträgliche Bestimmung des Ehenamens und Doppelnamens


Wenn Sie bei der Eheschließung keinen gemeinsamen Ehenamen bestimmt haben, können Sie während des Bestehens der Ehe einen Ehenamen bestimmen. Sofern ein Ehename bestimmt wird, der nicht Ihr Name ist, können Sie Ihren Namen dem neuen Ehenamen voranstellen oder anfügen. Sie allein können dann einen Doppelnamen führen. Die Voranstellung oder Anfügung Ihres Namens können Sie einmal wieder rückgängig machen.
Besteht der Ehename bereits aus einem Doppelnamen, kann keine weitere Erklärung zum Namen abgegeben werden.
Sie können den Ehenamen nur gemeinsam bestimmen. Alle Namenserklärungen müssen vor dem Standesbeamten abgegeben werden. Die Gebühr für diese Namensbestimmung beträgt 21 EUR.


Wiederannahme eines früheren Namens nach Auflösung der Ehe


Ehegatten können nach Auflösung der Ehe durch Tod oder rechtskräftige Scheidung ihren Geburtsnamen oder den Namen aus einer früheren Ehe ohne jede Frist wieder annehmen.
Die gesetzliche Gebühr für diese Namensbestimmung beträgt 21 EUR.
Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass sowie eine aktuelle Eheurkunde der aufgelösten Ehe mit Auflösungsvermerk mit. Diese Urkunde erhalten Sie bei Ihrem Heirats-Standesamt. Wenn Sie in Recke geheiratet haben, benötigen Sie nur Ihren Ausweis. Diese Erklärung muss vor dem Standesbeamten abgegeben werden.

Formulare/Informationen:

Vollmacht zur Anmeldung der Eheschließung

Hinweise zur Eheschließung in der Ruthemühle



Ansprechpartner:

Ansprechpartner
Email vcard Name Telefon Fax
E-Mail V-Card Telefon 05453/910 - 22 Fax 05453/910 - 88 22




Bearbeitungsgebühren:

  Prüfung der Ehefähigkeit:

 40,00 €

  Prüfung der Ehefähigkeit, wenn ausländisches Recht zu beachten ist

 66.00 €

  Eheschließung außerhalb der Öffnungszeiten 

 66,00 €

  Eheurkunde     

 10,00 €

  Stammbuch                      

 11,00 € - 30,00€



zuständiges Amt:

Gemeinde Recke
Straße:
Hauptstraße 28
PLZ/Ort:
49509 Recke








Stadtwerke Tecklenburger Land
Logo mit Link zur Webseite der Stadtwerke Tecklenburger Land
Windenergieanlage Recke
Logo mit Link zu den Ertragsdaten der Windenergieanlage der Gemeinde Recke
Ortsplan

 Klimaschutzkonzept

     Logo Klimaschutz neu

Entsorgungskalender 2019

Logo mit Link zum Entsorgungskalender

Gebührensätze 2019

VHS Heft 2019
 Marktplatz Recke
Logo mit Link zum Marktplatz Recke - Hier finden Sie auch die APP für das gesamte Münsterland
jobcenter Steinfurt
Logo mit Link zum Jobcenter Kreis Steinfurt
Kulturrucksack NRW

   Logo Kulturrucksack NRW

Töddenland-Radweg

Logo mit Link zur Karte Töddenland-Rundweg