Hundesteuer

Die Hundesteuer ist eine Gemeindesteuer, mit der das Halten von Hunden besteuert wird. Sie zählt zu den örtlichen Aufwandssteuern. Rechtsgrundlage ist das Kommunalabgabengeset für das Land Nordrhein-Westfalen, auf dessen Grundlage die Gemeinde eine Hundesteuersatzung verabschiedet.



Gemeinde Recke
Hauptstraße 28
49509 Recke


Montag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:30 bis 16:00
Dienstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:30 bis 16:00
Mittwoch:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:30 bis 16:00
Donnerstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:30 bis 17:30
Freitag:
Von 08:30 bis 12:00





 

Ansprechpartner:

05453/910 - 40
05453/910 - 88 40