Mühlen- und Museen

Tour 3:
Mühlen- und Museen

Tourenbeschreibung:Start und Ziel am Rathaus Recke

Die Tour führt zunächst über die Straßen Wulferkamp, Brookweg und Wiesengrund in Richtung Süd-West. Sie erreichen das Heimat- und Korbmuseum "Alte Ruthemühle". Weiter geht es auf der Nordseite des Mittellandkanals in Richtung Schwefelbad Steinbeck und Hammermühle. Die Tour führt danach zum Naturschutzgebiet Heiliges Meer. Dieses Gebiet ist weit über die regionalen Grenzen bekannt für das Artenreichtum seiner Flora und Fauna und als Rastplatz für Zugvögel. Über die Gemarkung Heiliges Feld fahren Sie jetzt zum Wallfahrtsort "St. Anna auf dem Breischen". Danach kommen Sie nach Hopsten, einem Ort mit historischem Kern, Bildstöcken und Denkmälern. Sehenswert ist auch das Haus Nieland, ein bewohntes Heimatmuseum und Töddenhaus (Besichtigung nach Absprache). Der Weg führt weiter nach Halverde. Hier wurde die 2001 selig gesprochene Clemensschwester Maria Euthymia Üffing geboren. Eine Besichtigung der instandgesetzten Korn- und Ölmühle in Halverde sollte nicht fehlen. Weiter geht es über Moor- und Niederungsgebiete nach Weese (Gemeinde Voltlage) und schließlich über Rothertshausen und das Recker Moor zurück zum Rathaus nach Recke.

Länge:45,6 km
Schwierigkeitsgrad:
  • leicht und familienfreundlich
  • besonders geeignet für Touren- und Trekkingräder
Weg:überwiegend Asphaltbelag, teilweise geschotterte Wege
Besonderheit:
Radtourenkarte:Tour 3 (blau)
Download als GPS-Track im gpx- Format
Download als GPS-Track  im kml- Format